Universität Zürich WS 91/92

 

Ursachen der Neuen Armut in der Schweiz

 

Semesterarbeit im Fachgebiet VWL II

Fach: Einkommensverteilung und Sozialpolitik

 

 

Eingereicht bei Prof. Dr. M. Hauser

Abgabe: 15. November 1991

Verfasser:

Ernst Füglistaler
Birkenweg 7
5610 Wohlen
056 / 611 03 95

und

Stefan Müller
Universitätstrasse 65
8006 Zürich
01 / 362 84 56

 

Inhaltsverzeichnis

1. Einleitung

2. Verschiedene Konzepte

2.1. Ökonomische Ansätze

2.2. Ökonomisch-soziologische Ansätze

2.2.1. Konzept der multiplen Deprivation

2.2.2. Konzept der tertiären Armut

2.2.3. Subkultur der Armut

3. Mehrdimensionale Erklärungsansätze

3.1. Systemisch-interaktionistische Erklärung

3.2. Acht Wege zur Armut

3.2.1. Fehlende Stützung im familiären Ursprung

3.2.2. Soziale Anpassungsschwierigkeiten

3.2.3. Geistige oder körperliche Behinderung

3.2.4. Fehlende Unterstützung durch den Ehepartner

3.2.5. Tiefe Arbeitseinkommen

3.2.6. Arbeitslosigkeit

3.2.7. Verschuldung

3.2.8. Armut im Alter

4. Zwei spezifische Analysen

4.1. Mutter-Kind-Familien

4.1.1. Mutter-Kind-Familien im Schema des systemisch-inter-aktionistischen Modells

4.1.2. Abschliessende Bemerkungen und Möglichkeiten der Besserstellung der Frau innerhalb der Sozialversicherung

4.2. Armut im Alter

4.2.1. Die wirtschaftliche Lage der Rentner

4.2.2. Ursachen der wirtschaftlichen Armut

4.2.3. Soziale und geistige Armut im Alter

4.2.4. Ursachen der sozialen Armut

5. Zusammenfassung

6. Literaturverzeichnis