Aspekte der 3:2:1-Libero-Abwehr, untersucht am Beispiel der Wohler A-Junioren 1985/1986

Titelphoto

Facharbeit von Ernst Füglistaler

Fachlehrer: Herr Hans-Ueli Grenacher




Nur Ansicht der verschiedenen Graphiken hier



Inhaltsverzeichnis

I. EINFÜHRUNG

1. Was ist Handball?

2. Die Abwehr

II. DECKUNGSVARIANTEN

1. 6:0-Abwehr

2. 5:1-Abwehr

3. 3:2:1-Abwehr

4. Manndeckung

III. DIE 3:2:1-LIBERO-ABWEHR

1. Die Aufgaben der einzelnen Abwehrpositionen

a) Aussenverteidiger

Theorie

Praxis

b) Halbverteidiger

Theorie

Praxis

c) Vorne Mitte

Theorie

Praxis

d) Hinten Mitte (Libero)

Theorie

Praxis

e) Torhüter

2. 3:2:1-L gegen 4:2-Angriff

3. Die Armhaltung

a) auf den offensiven Positionen

Die Halbverteidiger

Der Vorne Mitte

b) auf den defensiven Positionen

Der Libero (HM)

Die Aussenverteidiger

IV. DAS ZUSAMMENWIRKEN DER EINZELNEN VERTEIDIGER

1. Angriffsspiel von Position zu Position

a) Der linke (rechte) Flügel ist in Ballbesitz

b) Pass vom linken (rechten) Flügel zum RL (RR)

c) Pass vom RL (RR) zum Rückraum Mitte

d) Pass vom RM zum RR (RL)

e) Pass vom RR (RL) zum RF (LF)

2. Angriffsspiel über zwei Positionen

3. Flügelpass

4. Abbrechen im Rückraum

a) nach aussen

b) nach innen

5. Kreuzen

a) im Rückraum

b) zwischen Rückraum- und Aussenspieler

6. Übergang vom 3:3- in einen 4:2-Angriff

a) ohne Ball

b) mit Ball

7. Sperren - Lösen

V. ABWANDLUNGEN DER LIBERO-ABWEHR

1. 3:2:1-L-Manndeckung

2. Libero-Abwehr in Überzahl

a) mit Manndeckung

b) ohne Manndeckung

3. Libero-Abwehr in Unterzahl

a) offensives Heraustreten der Halbverteidiger

b) offensives Anlaufen der Flügel

VI. VOR- UND NACHTEILE

1. Die Vorteile

Zusammenfassung

2. Die Nachteile

Zusammenfassung

ANHANG 1

Bezeichnungen der einzelnen Positionen

Abwehr

Angriff

Handballspezifische Ausdrücke

ABBRECHEN

ABZAEHLEN

ANZIEHEN

3:3-ANGRIFF

4:2-ANGRIFF

AUSHELFEN

FLUEGELPASS

GEGENKREIS

KREUZEN

MANNDECKUNG

OFFENSIV ANLAUFEN

SPERREN – LOESEN

UEBERZAHL

UNTERZAHL

ANHANG 2

Kader der Wohler A-Meister-Junioren der Saison 1985/86

QUELLEN

Photos

Literatur



Zum 1. Kapitel